Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Traube

Volltextsuche

dummy

Im Detail

Schule ist unser Lebensraum, in dem wir gemeinsam viel Zeit verbringen und uns wohl fühlen wollen. Dazu brauchen wir Regeln, die dieses Zusammenleben ordnen. Wir, Schüler und Lehrer, legen deshalb in der Schulordnung fest, was für unsere Schulgemeinschaft wichtig ist. Höflichkeit, Verständnis und Rücksichtnahme gegenüber allen am Schulleben Beteiligten, aber auch gegenüber Nachbarn der Schule und Passanten, sind die Grundlage für ein gutes Zusammenleben.

  • Ich komme pünktlich zum Unterricht. Beim Läuten gehe ich zu meinen Unterrichtsraum. Sollte der Lehrer 10 Minuten nach Unterrichtsbeginn noch nicht da sein, informiert der Klassensprecher die Schulleitung.
  • Auf dem Schulhof muss ich mein Fahrrad schieben. Kickboards, Skateboards, Inliner, Roller und Ähnliches sind auf dem Schulgelände verboten und müssen außerhalb des Schulgeländes abgestellt werden, ohne den öffentlichen Verkehr zu behindern.
  • Die großen Pausen verbringe ich im Schulhof. Nur bei gutem Wetter darf ich die Tischtennisplatte und die Wiese oder die Spielzone beim Basketballkorb benutzen. Ich befolge die Anweisungen der Pausenaufsicht. Während der gesamten Unterrichtszeit darf der Schulhof nicht als Spielplatz benutzt werden.
  • Die Pausen zwischen den Unterrichtsstunden dienen dazu, das Klassenzimmer zu wechseln und auf die Toilette zu gehen. In dieser Zeit sind die Gänge kein Aufenthaltsraum.
  • Auf dem Schulgelände darf ich wegen der Unfallgefahr nicht wild herum rennen, prügeln, Schneeball werfen oder schleifen.
  • Weil die Schule während der Unterrichtszeit für mich verantwortlich ist, verlasse ich das Schulgelände nur mit Erlaubnis des Klassenlehrers. Nach Schulschluss gehe ich nach Hause, um den Unterricht der anderen Schüler nicht zu stören.
  • Ich vermeide Beschädigungen an Gebäude und Einrichtungsgegenständen. Ist trotzdem einmal ein Schaden passiert, melde ich den Vorfall sofort.
  • Ich schalte mein Handy in der Schule aus und lasse es in der Tasche.   Alle elektronischen Geräte bleiben zu Hause.
  • Kaugummikauen, jegliches Ausspucken auf den Boden und Verschmutzungen aller Art unterlasse ich.
  • Zigaretten, Alkohol und andere Drogen sind im gesamten Schulgelände strengstens verboten.
  • Ich achte darauf, dass Toilette, Klassenzimmer, Gänge und Schulhof sauber bleiben.

Kontakt

Kaybergschule Erlenbach
Schulstraße 39
74235 Erlenbach
07132 17135
07132 328691
Kaybergschule-Erlenbach(@)web.de